Anesco completes 56MWp solar portfolio for Shell in The Netherlands

Anesco errichtet ein 56 MWp Solarportfolio für Shell in den Niederlanden

Anesco hat für Shell Renewables and Energy Solutions, ein Unternehmen von Shell, das in neue und schnell wachsende Segmente der Energiebranche investiert, ein Trio von Solarparks in den Niederlanden mit Strom versorgt.

Die erste, eine 12-MWp-Anlage in Emmen in der Provinz Drenthe im Nordosten der Niederlande, befindet sich auf dem Gelände eines ehemaligen Gaswerks. Diese wurde vom EPC-Team von Anesco zusammen mit dem Bau eines weiteren 14-MWp-Solarparks in der Nähe der Stadt Heerenveen in der Provinz Friesland fertiggestellt.

Die dritte Anlage ist eine 30-MWp-Solaranlage in Sas Van Gent, die sich auf einem ehemaligen Industriegelände in der Provinz Zeeland befindet.

Anesco hat dabei eng mit lokalen Lieferanten und Shell zusammengearbeitet, um die Projekte umzusetzen. Dabeihaben wir die Herausforderungen der Pandemie bewältigt.

Jeder Solarpark profitiert von einem fortschrittlichen Biodiversitätsplan, der darauf ausgelegt ist, die maximale ökologische Wirkung für die lokale Tierwelt zu erzielen und Lebensräume für einige der am stärksten gefährdeten Arten zu schaffen.

Nachdem alle drei Standorte mit Strom versorgt wurden, werden sie nun von Anescos spezialisiertem Betriebs- und Wartungsteam betreut, das dafür sorgen wird, dass sie weiterhin mit optimaler Effizienz arbeiten.

Darüber hinaus wurde Abfallmaterial von allen drei Solarparkstandorten recycelt, wobei das dadurch gesammelte Geld an zwei Wohltätigkeitsorganisationen in der Nähe der Solarparks gespendet wurde. Durch einen Beitrag von Shell und die Unterstützung anderer Projektpartner wurden insgesamt 6.000 Euro an ein Hospiz in Heerenveen und 10.000 Euro an eine der lokalen Tafeln in Zeeuws-Vlaanderen gespendet.

Mark Futyan, CEO von Anesco, kommentierte: „Der offizielle Spatenstich für diese drei Solarparks für Shell war ein wichtiger Meilenstein für uns und markierte die ersten Projekte von Anesco außerhalb Großbritanniens. Trotz der Herausforderungen infolge der Pandemie hat unser EPC-Team fantastische Arbeit geleistet, und es war eine Freude, mit Shell zusammenzuarbeiten, um diese Projekte zu verwirklichen. Gleichzeitig konnten wir den lokalen Gemeinschaften, in denen diese Projekte ansässig sind, etwas zurückzugeben.“

Tyrone Rogers, Projektmanager von Anesco, kommentierte: „Wir haben es wirklich genossen, mit Shell und den anderen Partnern an diesen drei Solarparks zusammenzuarbeiten. Im Gegensatz zu unseren Projekten in Großbritannien, bei denen überschüssiges Material einfach weitertransportiert und an anderen Standorten verwendet werden würde, war dies hier keine praktikable Option. Die Materialien zu recyceln und den Erlös zu spenden, war die perfekte Lösung, um Abfall zu minimieren und gleichzeitig einen Beitrag zu lebenswichtigen Dienstleistungen in der lokalen Gemeinschaft zu leisten.“

Anesco wurde 2010 in Reading gegründet und hat über 100 Solarparks und 30 Batteriespeicheranlagen entwickelt, während sein Betriebs- und Wartungszweig für erneuerbare Energien jetzt mehr als 24.000 erneuerbare Anlagen verwaltet.

Categories

Press enquiries

For press enquiries please email:
amy.archer@anesco.co.uk